Klugheit, Gerechtigkeit, Tapferkeit und Maß.

Wenn der Tapfere durch die Welt ackert, ohne klug zu sein – wird es mit der Gerechtigkeit eng werden. Denn die Klugheit braucht er, um unterscheiden zu können: zwischen dem, das dem Leben dient und dem, was dem Leben schadet. Am gefährlichsten sind die dummen Mutigen. Und selbst dann, wenn du deine Klugheit pflegst, deinen Gerechtigkeitssinn schärfst und mutig bist: Die nächste Falle lauert dir in Form des gierigen Egos auf. Maßlos frisst es rein, vergisst vor lauter Macht und Erfolg die Liebe, das Dienen und die Solidarität. Das Mensch sein. Maß halten, Nehmen und Geben im Ausgleich.

Weiterlesen

Diesen Beitrag teilen

Nachhaltigkeit geht ganz einfach: Hörz auf mit deppad sein.

Nachhaltigkeit ist ja in Wirklichkeit nichts Besonderes. Nachhaltigkeit bedeutet einfach, sich nicht mehr unnachhaltig zu verhalten. So zu leben, dass es nicht auf Kosten der Folgegenerationen passiert. Eine Gesellschaft, die eine Nachhaltigkeitsbewegung als notwendig erkennt, hat sich – und das ist das Gute daran – eingestanden, dass es so nicht weiter geht. Nachhaltigkeit bedeutet also, aufzuhören, auf Kosten anderer Gruppen und Generationen egoistisch zu leben.

Weiterlesen

Diesen Beitrag teilen

Andy Holzer für Tenzing, Sherpa in Nepal.

Was konkret tun, wenn's eine ganze Region betrifft? Als Andy Holzer eine Woche vor seiner Abreise zum Mount Everst Gast in meiner Konzerttalkshow war, ahnte niemand die nahe Katastrophe. Andy und sein Team waren schon weit oben am Berg, als die Erde bebte - und fast 10.000 Menschen starben.
Diesen Beitrag teilen

You like me, i like You!

Deutlich einfacher ist es, auf Facebook zu kommentieren, Links zu teilen, zynische Kommentare zu posten, als selbst kreativ zu schreiben. Nach mehrjähriger Blogger-Pause bin ich also wieder da. Und merke jetzt so richtig, wie deppad reaktiv stumpf mich diese fünf Jahre Facebook-Gafferei werden ließen.
Diesen Beitrag teilen